*Shinrin-Yoku = Waldbaden

= Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes

Waldbaden

...entschleunigt definitiv

...lässt den Alltag völlig vergessen
...kann Burn-Out vermeiden und entgegenwirken
...ist die achtsame Begegnung mit sich und dem Wald
...ist das bewusste Aufnehmen der gesunden Waldatmosphäre
...kann die Kreativität fördern und zu mehr Lebensfreude führen
...eröffnet uns Wege, wieder einen guten Kontakt zum Körper zu bekommen
...beeinflusst positiv u. a. Diabetes, Depressionen,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

...tut gut

Wir sehen uns bald im Wald!

 

*Shinrin-Yoku wird in Japan und Südkorea seit den 1980-iger Jahren offiziell als Gesundheitsvorsorge verordnet. Seid dem erobert das Waldbaden nun auch Europa und den Rest der Welt mit seinen positiven Auswirkungen auf die körperliche und seelische Gesundheit!

 

Es ist nicht einfach nur ein Wald-Spaziergang, nein es ist viel intensiver! Auf einer kurzen Distanz konzentrieren wir uns auf das Wichtigste - unsere Sinne, wie Hören, Sehen, Riechen, Fühlen, Schmecken.

Mit einfachen körperlichen Übungen und Entspannungstechniken, bringen wir die Ausgewogenheit (Lifebalance) unseres Lebens in einen entschleunigten Zustand.

 

Ohne großen Aufwand - Keep it simple!

 

Unser Wald

Der Wald in Deutschland prägt das Landschaftsbild, ist Heimat für Tiere und Pflanzen, trägt zum Schutz von Klima, Wasser und Boden bei. Gleichzeitig ist der Wald ein wichtiger Raum für Erholung, Bewegung und Teil unserer kulturellen Identität.

 

Das und mehr Information fand ich beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft BMEL

 


Benefiz-Waldbaden zur SommerSonnenWende

 

Es ist eine jährliche Benefizveranstaltung zugunsten der Vereine der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), die von Michaela Dalchow unter Deutschland geht Waldbaden ins Leben gerufen wurde.

 

Verschiedene Anbieter von Waldbaden, wie Kursleiter *innen für Waldbaden oder Wald-Gesundheitstrainer*innen, machen den längsten Tag des Jahres, nämlich die Sommersonnenwende im Juni, zu einem Tag des Waldbadens an den unterschiedlichsten Waldplätzen in Deutschland.

 

Wir möchten ein Zeichen dafür setzen, wie wichtig das Ökosystem Wald für den Menschen ist und wie schonend wir jetzt und zukünftig mit ihm umgehen sollten!

 

Am 21.06.2021 spendet die Sonne unserer Heimat am längsten Licht und Energie. Für die Menschen war es schon immer ein Dank- und Freudenfest, das bis heute zwischen dem 20. und 22.06. gefeiert wird. Wobei die Nacht zum 21.06. die Kürzeste im Jahr ist.

 

Mein Angebot dazu:

 

Montag 21.06.2021 ab 10 Uhr oder 18 Uhr für ca. 2,5 Stunden mit kleiner Leckerei zum Spendenpreis ab 25 €/Person

 

Oder schon Sonntag 20.06.2021 ab 19 Uhr für ca. 2,5 Stunden mit kleiner Leckerei zum Spendenpreis ab 25 €/Person

 

Treffpunkt in Bonn auf dem Hardtberg im Hardtwald am Sonntag oder auf dem Venusberg in der Waldau am Montag.

Anzahl der Teilnehmenden ist auf 10 Personen begrenzt.

Hier geht es zur Buchung

 


Entschleunigung 4.0 - in die einzigartige Atmosphäre des Waldes eintauchen

 Es ist spannend was Waldbaden mit den Teilnehmenden macht. Manche könnten danach sprichwörtlich Bäume ausreißen. Andere sind so entschleunigt, dass sie nur noch auf ihr Sofa oder gleich ins Bett möchten. Gut Ding will Weile haben oder Alles braucht seine Zeit, so ist es auch mit dem Waldbaden.

Die heilenden Stoffe entwickeln ihre Wirkung erst in einiger Zeit. Je länger der Besuch im Wald, desto länger hält die Wirkung an.

 

Man könnte es auch die Langsamkeit des Seins nennen. Bei einem Waldbad tauchen wir in die Waldatmosphäre ein wie in ein großes stilles Gewässer oder eine Badewanne, ohne dass wir nass werden. Unsere Sinne stimmulieren wir mit leichten achtsamen Übungen. Jeder darf seine kreative Seite mit den Gaben des Waldes bildhaft ausprobieren. Du wirst dich wundern was alles in dir steckt.

 

Neben dem 2-stündigen Angebot ist ein 4-stündiger Aufenthalt im Wald deutlich intensiver und gesundheitsfördernder. Mittendrin machen wir eine Pause mit einem kleinen Snack und tanken Energie für das leibliche Wohl. Das 4-stündige Angebot erstelle ich auf Anfrage von Dir.

Muss ich Bäume umarmen? Kann ich die Zukunft aus der Rinde lesen? Muss ich mich viel bewegen, damit meine Lunge gut gefüllt wird?

Wie ist es mit diesen Terpenen; sind sie sichtbar, kann ich die auch essen? Und was ist mit den wilden Tieren im Wald, tun sie etwas??

Es gibt die tollsten Fragen und Gerüchte zum Waldbaden

Lass uns darüber sprechen.

 

Der Wald ein wichtiger Raum für Erholung, Bewegung und Teil unserer kulturellen Identität.

 

Übrigens, sprach ich über das Waldbaden mit Susanne Kirsch von dem lokalen Sender Welle Rhein Erft.

Das Interview im Wald ist in der Mediathek von NRWISION jederzeit hörbar!

 


 

Einladung

 

Ich lade dich lich ein, ein wohliges Bad in der heilsamen Atmosphäre des wunderbar ruhigen und erfrischenden Waldes einzunehmen.

 

In der jetzigen, immer hektischeren, digitalen und künstlicher werdenden Welt, wächst die Sehnsucht nach unserer natürlichen Urkraft des Echten und Unverfälschten. Die Natur, und im speziellen der Wald, zieht uns seit Urzeiten magisch an... weiterlesen

 


Waldbaden in 2 Stunden für 25 Euro/Person

Hier geht es zur  Buchung

Alle aktuellen Angebote

 und Termine auf einen Blick